Betriebsbesichtigung Prolux

Am Dienstag dem 7. Juni 2011 besuchten wir, die Klasse 8b, die Firma Prolux in Blaustein, um zu erfahren, wie es in einem richtigen Betrieb aussieht. Sehr freundlich wurden wir von Herrn Steinbach begrüßt und er zeigte uns einen Film, damit wir einen Eindruck von den Bereichen der Firma bekommen konnten. Prolux hat verschiedene Geschäftsfelder: Abschleppzubehör, Berufsbekleidung, Fahrzeugausbau und Werbung. Die Partner und Kunden sind in fast ganz Europa verteilt. Nach dem Film machten wir uns mit Herrn Steinbach auf den Weg, um die Bereiche von Prolux zu besichtigen.

In einem Raum zeigte uns eine Mitarbeiterin, wie Schriftfolien für Firmenwägen gedruckt und abgezogen werden und wir sahen Mitarbeiter, die Anrufe aus ganz Europa entgegennehmen. Nach dem Lager ging es dann in ein anderes Gebäude, in dem gerade ein Fahrzeug ausgebaut wurde und auch hier konnten wir einen Blick hineinwerfen und viele Fragen stellen, für die Herr Steinbach immer offen war. In der Stickerei wurden Textilien mit Firmenlogos bestickt, was mithilfe eines Computers passierte.

Im Anschluss an die Besichtigung nahm sich der Geschäftsführer, Herr Windeisen, für uns Zeit, um uns die verschiedenen Ausbildungsbereiche bei Prolux vorzustellen. Man kann im Bereich der Mediengestaltung oder im kaufmännischen Bereich dort eine Ausbildung machen. Er unterhielt sich lange mit uns über Bewerbungen und Praktika und hatte dabei viele Tipps für eine gute Bewerbung.

Es war sehr interessant einen Einblick in das Unternehmen zu bekommen und viele von uns könnten sich sehr gut vorstellen, dort ein Praktikum oder eine Ausbildung zu machen.

 

Die 8b